Skip to main content

Home > EHB, mobile Radgreifer für Nutzfahrzeuge

EHB, mobile Radgreifer für Nutz- und Sonderfahrzeuge

mobil und außergewöhnlich flexibel

SystembeschreibungZur Produktauswahl

Die ideale Lösung für die Nfz-Werkstatt. Ihre vorhandene Werkstattfläche bleibt vielseitig nutzbar. Es sind keine aufwändigen Festinstallationen erforderlich. Ein ebener Werkstattboden ist für den Betrieb der Hebeanlage ausreichend. Mit den leicht verfahrbaren Hebeböcken heben Sie jedes Fahrzeug schnell, einfach und sicher an den Rädern an. Für den Einsatz in Waschhallen oder im Freien sind spezielle Ausführungen verfügbar.

Ihre Systemvorteile

  • Die variable Werkstatt

    Die vorhandene Werkstattfläche bleibt vielseitig nutzbar. Die mobilen Hebeböcke werden dort eingesetzt, wo sie gerade benötigt werden, in der Halle oder im Freien. Die Radgreifer EHB lassen sich somit äußerst flexibel einsetzen.

  • Radgreifer für jedes Fahrzeug

    Sie können unter einer Vielzahl von Modellen die für Ihre Fahrzeuge passende Radgreif-Hebeanlage auswählen. Radgreifer mit Tragkräften von je 2,5 bis 15 t; für kleine und große Raddurchmesser; für Standard-Nutzfahrzeuge oder für Sonderfahrzeuge.

    Eine Hebeanlage besteht aus 2, 4 6, 8,10 ... Radgreifern, die beliebig zugeordnet werden können. Durch das große Angebot an Zubehör wie Traversen zum Anheben am Fahrzeugrahmen sind die Radgreifer noch vielseitiger und flexibler einsetzbar.

    Für den Einsatz in Waschhallen oder im Freien sind spezielle Ausführungen verfügbar.

     

     

  • Freies Arbeiten am Fahrzeug

    Hier macht Arbeiten Spaß! Der Unterboden des angehobenen Fahrzeugs ist frei zugänglich. Durch die große Hubhöhe gibt es genügend Kopffreiheit. Die Lichtverhältnisse unter dem Fahrzeug sind optimal und können durch zusätzliche LED-Strahler noch weiter verbessert werden. Das ebenerdige Arbeiten gewährleistet höchste Effizienz durch kurze Wege. Mobile Werkstattgeräte wie Getriebeheber, Hubtische etc. lassen sich bequem unter das Fahrzeug rollen. Zum Arbeiten an den Rädern oder Bremsen setzt man das Fahrzeug einfach in der gewünschten Höhe auf Abstützböcke.

  • Sichere Fahrzeugaufnahme

    An den Fahrzeugrädern können die verfahrbaren Hebeböcke schnell und einfach angesetzt werden. Die Radgabel wird so eingestellt, dass die Gabelzinken am Rad anliegen und dieses sicher umschließen.

  • Wirtschaftlichkeit

    Ortsveränderliche Radgreifer-Hebebühnen benötigen keine aufwändigen Fundament- und Montagearbeiten. Ein ebener tragfähiger Boden reicht aus zum Betreiben der Radgreifer.

    Im Vergleich zu Werkstattgruben oder stationären Hebebühnen sind Radgreifer mit Abstand die wirtschaftlichste Lösung.

EHB – Mobile Radgreifer-Hebebühnen

Tragkraft pro Säule
Raddurchmesser
Gabellänge

Leichtnutzfahrzeuge

, ,

LKW und Bus

, ,

Schwere Nutzfahrzeuge, Sonderfahrzeuge

, ,

Kontaktformular

Kontaktformular