Skip to main content

EasyCharge

Alles was zum Laden der Batterien benötigt wird, ist in der Hubsäule integriert - ein Ladegerät sowie ein Ladekabel.

Um das Laden noch schneller und einfacher zu machen, können mehrere Hubsäulen über ihre Ladekabel miteinander verbunden und zusammengesteckt werden, um sie über nur eine 230V-Netzsteckdose zu laden. Praktisch und aufgeräumt. Schließlich will man bei einer Wireless-Hebebühne auch beim Laden kein Wirrwarr an Kabeln und Stromverteilungen.

Der Ladevorgang ist auch während des Betriebs der Hebebühne möglich, die Ladekabel können dabei im Netz eingesteckt bleiben.

Nach maximal 6 - 8 Stunden sind leere Batterien wieder geladen. Um nur einen Hubzyklus nachzuladen, benötigt man ca. 30 Minuten.

Kontaktformular

Kontaktformular