Chronik

Gründung am 1. April 1927

Gründung des Unternehmens „Finkbeiner“ in Freudenstadt.
Geschäftstätigkeit: Huf- und Wagenschmiede, Autofedern, Anhänger

Firmengründer: Georg Finkbeiner
Anhängerbau

1954     

Umfirmierung als „Georg Finkbeiner & Sohn“ mit Walter Finkbeiner als Gesellschafter.
Geschäftstätigkeit: Fahrzeugbau und Bremsendienst, Gerätebau

Walter Finkbeiner

1961

Neubau eines Büro- und Werkstattgebäudes in Freudenstadt-Wittlensweiler, Alte Poststraße 9.

Bau Büro- und Werkstattgebäude

1967    

Erfindung und erste Herstellung von pneumatischen Hebebühnen Typ UHB-hebeboy. Patentanmeldungen.

Pneumatische Hebebühne UHB-hebeboy

1981

Umfirmierung als „Walter Finkbeiner GmbH“. Erweiterung der Fertigungsfläche.
Geschäftstätigkeit: Herstellung von Hebebühnen, Fahrzeugbau und Bremsendienst.

Elektrohydraulische Hebebühne EHB505

1986     

Entwicklung und Fertigungsbeginn einer mobilen PKW-Hebebühne Typ FHB2500 mit 2500 kg Tragkraft. Patentanmeldung.

Mobile Hebebühne FHB2500

1991     

Weiterentwicklung der hydraulischen Hebebühnen, neuer Typ EHB705. Erweiterung des Programms mit Hebebühnen für Gabelstapler, Container und Schienenfahrzeuge.

Hebebühne EHB705
Container-Hebeanlage CHS
Hebebühne EHB715 (60 t)
 

1994     

Weiterentwicklung der PKW-Hebebühne FHB, Typ FHB3000

mit 3000 kg Tragkraft.

Mobile Hebebühne FHB3000

1996     

Übernahme der Geschäftsführung durch Gerhard Finkbeiner.

Gerhard Finkbeiner

2000     

Neu- und Ausbau des Firmengebäudes, Verdoppelung der Fertigungsfläche.

2002     

Erwerb des Nachbaranwesens, Erweiterung der Fertigungsfläche um ein Drittel.

Finkbeiner Firmenanwesen in Freudenstadt, Alte Poststraße 9 / 11

Markteinführung einer neuen Fahrschienen-Hebebühne, Typ HDS. Tragkraft bis 50 t, Fahrbahnlängen bis zu 20 m. Einzigartig - mit seitlich freiem Zugang. Patentanmeldungen.

Fahrschienen-Hebebühne HDS

2007     

Bau einer Logistikhalle für Anlieferung und Versand.
Gründung einer Vertriebstochter in Frankreich, 10310 Bayel.

2008     

Zertifizierung - Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2000

Installation einer Photovoltaikanlage

Nennleistung 84 KWp, entspricht ca. 80.000 KWh / Jahr, CO2-Einsparung ca. 59 t / Jahr.

2009     

Markteinführung einer neuen Hebebühnengeneration Typ EHB-DC wireless, mit Batterieantrieb und Funksteuerung.

2010     

Erwerb des Nachbaranwesens, mit Lagerhalle. Installation einer Photovoltaikanlage, Nennleistung 56 KWp.

2011     

Markteinführung einer neuen mobilen Hebebühne des Typs EHB1005 DC mit einer Tragkraft von 5,5 t pro Säule.

2012     

Markteinführung einer neuen mobilen Hebebühne des Typs EHB1002 DC zum kombinierten Einsatz als Radgreifer und Radmontagewagen - mit einer Tragkraft von 2,5 t pro Säule.

2013

Entwicklung einer neuen stationären 4-Säulen-Hebebühne mit Fahrschienen des Typs HDP.

2014

Neue stationäre 2-Säulen-Hebebühne des Typs TPL9000, geeignet für PKW, Transporter und Leichtnutzfahrzeuge.

Erwerb einer benachbarten Halle mit 1.600 m² zur Erweiterung der Produktionsfläche.

Kontaktformular

Telefonnummer
+49 (0)7441-4031
Kontaktformular
×